Wohneigentum

Übergabe Spielplatz im Hanfweg


Spielplatz im Hanfweg am halleschen Dautzsch übergeben

1995 fiel der Startschuss für die Wohnbebauung auf dem Dautzsch. In unmittelbarer Nachbarschaft zur alten Siedlung entstanden seitdem nahezu 250 Eigenheime. Der Haustyp „Simpatico“ wurde über 70 mal als Reihen- oder Doppelhaus gebaut. Der preiswertere Haustyp Novento und das freistehende Einfamilienhaus Lumen erweiterten später die Palette, 50 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern komplettieren die Siedlung. Kurze Wege ins Zentrum, eine optimale Verkehrsanbindung, Schule und Kindergarten in unmittelbarer Nähe und idyllische Ruhe im Grünen bieten ideale Wohnbedingungen.

Übergabe_Spileplatz_Dautzsch

 

Sonnenhuegel_Grundstücke

In den vergangenen zwei Jahren wurden auf dem „Sonnenhügel“ Dautzsch in Halles Osten im mittlerweile fünften Bauabschnitt insgesamt 65 neue Grundstücke durch die Firma Weisenburger Wohnbau GmbH geschaffen.

 


Gemeinsam mit der Firma Bodo Reichel-Immobilien als Projektsteuerer und Vertrieb wurden Baugrundstücke mit einer Größe zwischen 421 und 947 m² für den individuellen Eigenheimbau parzelliert und erschlossen.


Die Vielfalt der einzelnen Eigenheime, vom Bungalow im Bauhausstil bis zur Stadtvilla, prägt diesen neuen Bauabschnitt (siehe auch Foto). Der größte Teil der Eigenheime befindet sich bereits im Bau, erste Einzüge sind erfolgt.

Standortplan Dautzsch.jpg

In enger Abstimmung mit der Stadt Halle wurden die Straßen und Grünanlagen geplant und gebaut. Den neuen Spielplatz für Kinder im Alter bis zu 12 Jahren im Hanfweg konnten wir am Dienstag an die Stadt Halle (Saale) übergeben. Während einer kleinen Übergabefeier im Beisein des Beigeordneten für Planen und Bauen René Rebenstorf konnten wir noch einmal die letzten Jahre des aktiven Bauens Revue passieren lassen.

Mit der Übergabe des Spielplatzes beendet die Weisenburger Wohnbau GmbH ihre über 20 Jahre andauernde Bautätigkeit im halleschen Osten.

Wohneigentum

ÜBER DEN AUTOR

RELATIVE POSTS